Liebe Freunde in Villach und Umgebung,

leider wurde der Termin im Filmstudio Villach am 9. Juni abgesagt.

Es kommen jedoch österreichweit bald weitere Termine hinzu! Stay tuned!

 

 


 

INTO ETERNITY noch an zwei Terminen in Wien zu sehen!

 

Auch am Sonntag traf sich ein interessiertes Publikum im Filmcasino, um mit dem Regisseur Michael Madsen und der Wiener Umweltanwältin Mag. Dr. Andrea Schnattinger die Dimensionen der Atommüllentsorgung, die der Film in seiner 75-Minuten-Länge nur ankratzen kann, in aller Ausführlichkeit zu diskutieren.

Am 9. Mai um 20:00 Uhr bietet sich die letzte Möglichkeit, im Theater Nestroyhof Hamakom mit dem Regisseur nach dem Film dessen Inhalte zu analysieren!

 

 


 

Der Startschuss zur Into Eternity-Tournee ist gefallen!

 

 

Wir freuen uns über die positiven Pressestimmen!

Die Presse: 

"Eine der faszinierendsten Dokumentationen der letzten Jahre" 

 

 


 

Wie kühlt man 15.000 Heizstrahler, die auf engstem Raum gewaltige Hitze produzieren? Dieses Äquivalent für „1% Restleistung von Reaktorbrennstäben“ nach der Abschaltung eines AKW ist nur eine der Herausforderungen bei der Lagerungen von Atommüll - und war nur eines der Themen, die das Publikum der gestrigen Premiere der „Into Eternity-Österreichtour“ im Wiener Votivkino mit Franz Meister (Umweltbundesamt) diskutierte. Über eine Stunde beantwortete der Experte, der die in Bau befindliche Endlagerstätte in Finnland bereits besucht hat, Fragen aus dem Publikum. Meister - unter anderem Autor der österreichischen Stellungnahme im Rahmen der UVP für das AKW Olkilouto (jenem Atom-Komplex, wo sich auch das Endlager Onkalo befindet) - gewährte dem Kinopublikum einen spannenden Einblick in die im wahrsten Sinn des Wortes brennende Problematik der Lagerung atomarer Abfälle, die in den meisten Ländern - auch in Österreich - erst gelöst werden muss.

 

 


 

Termine Wien:

 

5. Mai

Votivkino I  20:30 Uhr  I anschließendes Publikumsgespräch mit Franz Meister, Umweltbundesamt; Moderation Dr. Peter Drössler
Reservierung unbedingt erforderlich unter: www.votivkino.at
 

8. Mai

Filmcasino I 13:00 Uhr I anschließendes Publikumsgespräch mit Regisseur Michael Madsen und Mag. Dr. Andrea Schnattinger (Wiener Umweltanwältin); Moderation Dr. Peter Drössler
Reservierung unter: 01 / 587 90 62
 

9. Mai

Theater Nestroyhof Hamakom I 20:00 Uhr I anschließendes Publikumsgespräch mit Regisseur Michael Madsen
Weitere Infos unter: 01 / 8900 314
 

12. Mai

Top Kino I 19:00 Uhr I anschließendes Publikumsgespräch mit Dr. Reinhard Uhrig (Global 2000)
Weitere Infos unter: 01 / 58 55 888

Termine Bundesländer:

alle Termine mit anschließendem Expertengespräch!

 

Altmünster

Landhotel Reiberstorfer I  25. Mai I 19:30 Uhr  I Mehr Infos unter www.ki-0816.at!   
 

Bärnbach

Dieselkino I 01. Juni I 20 Uhr I Mehr Infos unter: 03142-28 380
 

Fohnsdorf

Dieselkino I 31. Mai I 20 Uhr I Mehr Infos unter: 03572-46 660
 

Freistadt

Kino I 10. Juni I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 07942-777 11
 

Gleisdorf

Dieselkino I 07. Juni I 20 Uhr I Mehr Infos unter: 03112-36 484
 

Graz

Filmzentrum im Rechbauerkino  I 12. Mai I 20:15 Uhr I Mehr Infos  unter: 0316-83 05 08
 

Klagenfurt

Volkskino I 09. Juni I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 0463-319880
 

Krems

Kino im Kesselhaus I 8. Juni I 19:00 Uhr I Mehr Infos unter: 02732-90 80 00
 

Leibnitz

Dieselkino I 09. Juni I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 03452-84 110
 

Lenzing

Lichtspiele I 8. Juni I 20:15 Uhr I Mehr Infos unter: 07672-92921
 

Linz

Moviemento I 7. Juni I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 0732-78 40 90
 

Oberpullendorf Kino

8. Juni I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 02612/ 42323
 

Oberwart

Dieselkino I 14. Juni I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 03352-31 060
 

Salzburg

Mozartkino I 26. Mai I 20:15 Uhr I Mehr Infos unter: 0662- 8422220
 

St. Johann

Dieselkino I 26. Mai I 20:00 Uhr I Mehr Infos unter: 06412-41 950
 

St. Pölten

Cinema Paradiso I 7. Juni I 18:00 Uhr I Mehr Infos unter: 027 42 - 21 400